32.000 qm Estrich in einem Einkaufscenter

 

 

 

 

 

 

Estricharbeiten in einem Einfamilienhaus in Siegen

 

 

 

 

 

 

20.000 qm Estrich im Cinestar in Siegen

 

 

 

 

 

10.000 qm Estrich im Sieg Carré in Siegen

 

 

Estriche

Sie möchten Estrich? Bei uns bekommen Sie schwimmenden Estrich, Verbundestrich, Hartstoffestrich sowie Fließestrich.

Als schwimmenden Estrich bezeichnet man einen frei beweglichen Estrich auf einer Dämmschicht (Wärme- oder Trittschalldämmung). Gleitender Estrich ist vom Untergrund (z.B. Beton) nur durch eine Gleitschicht (PE-Folie oder Papier) getrennt.

Beide Ausführungen müssen von Mauerwerk, Säulen und Einbauten durch mindestens 4 mm breite Fugen getrennt sein. Fugen werden durch einlegen eines sog. Randstreifens hergestellt. Dabei ist große Sorgfalt anzuwenden, um die Beweglichkeit zu sichern und Schallbrücken zu vermeiden

 

 

 

Nach den verwendeten Bindemitteln werden die gängigen Estriche unterschieden in:

  • Zementestrich (Bindemittel Zement)
  • Anhydritestrich (Bindemittel Anhydrit [Gips])
  • Hartstoffestrich (Bindemittel kunstharzvergütete Spezialzemente)

 

 

 

Alle Arten sind auch für die Verlegung von Fußbodenheizung geeignet, jede Art für sich weist material-spezifische Vorteile auf. So ist z.B. Anhydritestrich als Fließestrich eingebracht wegen der hohen Dichte und Rohrumschließung für Fußbodenheizung besonders geeignet. Kunstharzzementestrich wiederum weist extrem verkürzte Austrocknungszeiten auf und stellt daher im Sanierungsfall und bei kurzer Bauzeit eine Variante dar. Herkömmlicher Zementestrich ist nach wie vor die gängigste Estrichart und tausendfach bewährt.

Welcher Typ für Sie am geeignetsten ist, sollten Sie durch unsere Beratung herausfinden.